Schulwitze

In Schulwitze gibt es 225 lustige Einträge. Viel Spaß beim Stöbern.

"Hitze dehnt aus, Kälte zieht zusammen. Wer weiß ein Beispiel?" - "Die Ferien im Sommer dauern sechs Wochen, die im Winter nur zwei!"

Autor: unbekannt

Fragte der Neue in der Schulklasse: "Wann macht Ihr Pause?" - "Nie! Wir schlafen durch."

Autor: unbekannt

Der Professor fragt: "Wieviele Stellungen kennen Sie?" Stimme aus der letzten Reihe: "72!" Der Professor ist beeindruckt, meint aber: "Moment, Moment, wir machen das der Reihe nach. Also, junger Mann hier vorne, wieviele?" Meint dieser: "Hmmm, naja, so acht." Professor: "So, acht, aha. Und Sie, junge Frau?" Stimme aus der letzten Reihe: "72!" Professor: "Nun warten Sie doch bis Sie dran sind. Also?" Das Mädel: "Na ja, so zwölf." Professor: "Zwölf? Na, das ist ja schon eine Menge. Und was ist mit Ihnen?" Stimme aus der letzten Reihe: "72!" Der Professor, sichtlich genervt: "Nun seien Sie endlich still! Also, weiter." Das Mädel druckst rum und meint schliesslich kleinlaut: "Nur eine." Professor: "Nur eine? Erzählen Sie mal, welche ist denn das?" Mädel: "Nun, ich lieg unten, mach die Beine breit und er legt sich auf mich." Stimme aus der letzten Reihe: "73!"

Autor: unbekannt

Die Klasse macht einen Ausflug ins Museum. Sie bestaunen ein Skelett - da sagt Roland: "Guck mal, das hat eine Nummer. Was bedeutet FH 65489?" - "Mensch", sagt Elvira, "das ist die Nummer des Autos, das den Mann überfahren hat!"

Autor: unbekannt

Moritz soll einen Aufsatz über seine Familie und ihre Abstammung schreiben. "Mami", fragt der Junge, "wo komme ich her?" - "Der Storch brachte dich." - "Und wo kommst du her?" - "Ach vom Storch." - "Und Großmutter?" - "Auch sie brachte der Storch." Der Aufsatz des Jungen beginnt folgender maßen: "In unserer Familie gab es seit drei Generationen keine natürlichen Geburten."

Autor: unbekannt

Der Englische Austausch-Schüler: "Ist prügeln und schlagen eigentlich dasselbe?" - "Ja, sicher!" - "Und warum lachen immer alle, wenn ich sage, es hat zwölf geprügelt?"

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer: "Wie nennt man Lebewesen, die teils im Wasser leben, teils auf dem Lande leben?" Otto meldet sich: "Badegäste, Herr Lehrer!"

Autor: unbekannt

"Was habe ich denn heute eigentlich gelernt?" fragt Fritzchen die Lehrerin. "Das ist aber eine dumme Frage." - "Ja, das finde ich auch, aber zu Hause fragen sie mich auch immer so dumm."

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer den müden Schorsch: "Nenne mir einige berühmte Leute!" - "Michael Jackson, John Lennon, Mick Jagger." - "Und wie wäre es mit Albert Einstein und Thomas Mann?" - "Tut mir leid, die Schlagzeuger merke ich mir nie."

Autor: unbekannt

Lehrer: "Das Wörtchen ’ledig’ hat zu bedeuten, wenn jemand noch nicht verheiratet ist. Was ist also Dein Vater, wenn er geheiratet hat?" Hans: "Der ist ’erledigt’ Herr Lehrer:"

Autor: unbekannt

Der Erdkundelehrer fragt: "Was kannst Du mir über die Passatwinde sagen." - "Keine Ahnung, wir fahren einen Audi 90!"

Autor: unbekannt

Die Lehrerin legt ihren Hut aufs Pult und sagt: "Beschreibt diesen Hut!" Meldet sich Fritzchen: "Frau Lehrerin, schreibt man schäbig mit einem g oder mit zwei?"

Autor: unbekannt

"Welcher Wein wächst am Fuße der Vesuv?" - "Der Glühwein, Herr Lehrer!"

Autor: unbekannt

Der ABC-Schüler schaut in seine Schultüte: "Und dafür soll ich nun zehn Jahre lang büffeln?"

Autor: unbekannt

Lehrerin: "Hans, nenn mir doch mal die Sinne, die Dir bekannt sind." - "Schwachsinn, Blödsinn, Unsinn!"

Autor: unbekannt

Zwei Deutschlehrer treffen sich am See: "Genitiv ins Wasser!" - "Keine Sorge. Ist es Dativ?"

Autor: unbekannt

Außer sich vor Wut schreit der Lehrer: "Wenn ich dein Vater wäre, würde ich dir jetzt ordentlich den Hintern versohlen, du Rotzbengel!" - "Glaub’ ich kaum. Sie würden nämlich gerade in der Küche Geschirr spülen!"

Autor: unbekannt

Martin zeigt seinem Vater das Zeugnis: "Blöde Lehrerin. Immer meckert sie, dass sie meine Schrift nicht lesen kann. Dabei sehen ihre Einser doch genau wie Vierer aus!"

Autor: unbekannt

Sagt der Lehrer zu Klaus’ Mutter: "Ich muß ihrem Sohn eine 6 geben, wenn er sich nicht mehr anstrengt. In Geographie ist er sehr schlecht!" - "Ach, das macht doch nichts. Wir fahren sowieso jedes Jahr immer nur nach Mallorca!"

Autor: unbekannt

"Finden Sie nicht auch, daß mein Sohn außergewöhnlich begabt ist?" fragt eine Mutter die Lehrerin ihres Sprößlings. "Er hat immer so originelle Einfälle." - "Stimmt", bestätigt die Lehrerin, "besonders in der Rechtschreibung!"

Autor: unbekannt

An der Straße, die an einer Schule vorbeiführt, steht folgendes Schild: "Achtung Schule! Überfahren Sie die Kinder nicht." Darunter steht in ungelenkter Schrift: "Warten Sie lieber auf einen Lehrer."

Autor: unbekannt

Der Lehrer erklärt: "Ein Maulwurf ißt täglich so viel, wie er wiegt." Kläuschen: "Und woher weiß der Maulwurf, wieviel er wiegt?"

Autor: unbekannt

Lehrer: "Kennt einer von euch den Zweck der Eieruhr?" Da meldet sich Markus und sagt: "Damit die Küken beim Ausschlüpfen sehen können, wie spät es ist."

Autor: unbekannt

Lehrer: "Wer von euch weiß noch, womit der Prinz Dornröschen geweckt hat?" Keiner antwortet. Da gibt der Lehrer eine Hilfe: "Denkt mal nach. Es ist dasselbe, was euch eure Mutter morgens gibt!" Da meldet sich Paul: "Mit einem Löffel Lebertran!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer paukt das Pensum noch einmal durch und fragt: "Also, wer hat gesagt: Die schönen Tage von Aranjuez sind nun zu Ende?" Willi meldet sich eifrig. "Das hat mein Vater gesagt", trompetet er los, " als Mutter vom Urlaub zurückkam!"

Autor: unbekannt

Lehrer: "Wie heißen Deine Eltern?" Schüler: "Schatzi und Dicker."

Autor: unbekannt

Der Lehrer behandelt im Unterricht das Kapitel Wärmelehre. "Nenne mir ein Beispiel, wie man Wärme erzeugen kann." fragt er plötzlich Theo. Theo besinnt sich: "Ich weiß es nicht, Herr Lehrer!" - "Nun", will der Lehrer dem Theo helfen, "reibe doch einmal ganz fest deine Hände! Was bemerkst du dann?" Theo tut, was ihm befohlen wurde, und antwortet beglückt: "Dreckwürstchen, Herr Lehrer!"

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer in der Schule: "Kinder, was ist die erotischste Zahl, die ihr kennt?" Es meldet sich klein Klärchen: "218593" Der Lehrer ist ganz erstaunt und fragt nach: "Wieso denn das? Klärchen erklärt: "Herr Lehrer, das ist doch ganz einfach. Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, dann merken sie spätestens nach 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind."

Autor: unbekannt

"Man darf Tiere niemals küssen", sagt warnend der Lehrer, "weil das sehr gefährlich ist wegen der vielen Krankheiten die dabei übertragen werden können. Kann mir jemand ein Beispiel nennen?" - "Ja, Herr Lehrer, ich. Meine Tante hat immer den Papagei geküsst." - "Und?" - "Das Tier ist eingegangen."

Autor: unbekannt

"Jochen, kennst Du den Ärmelkanal?" - "Tut mir leid Herr Lehrer - wir haben noch kein Kabelfernsehen."

Autor: unbekannt

Ein Lehrer, ein Physiker und ein Mathematiker übernachten in einer Blockhütte. Plötzlich brennt es. Der Lehrer wacht auf, sieht das es brennt, läuft raus und überlebt. Der Physiker wacht auf, ist von diesem Phänomen begeistert und stirbt in den Flammen auf der Suche nach dem Thermometer. Der Mathematiker wacht auf, sieht den Feuerlöscher und schläft weiter, den es exisistert eine Lösung.

Autor: unbekannt

Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: "Liebe Kinder, was ist weiss und hat 2 Beine?" Meldet sich klein Erna: "Ein Huhn." Lehrerin: "Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans sein. Was ist schwarz und hat 4 Beine?" Schüler: "Ein Hund." Lehrerin: "Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze sein." Fragt klein Fritzchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es reinsteckt und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?" Daraufhin bekommt klein Fritzchen von der Lehrerin eine geknallt. Klein Fritzchen: "Richtig, Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein Kaugummi sein."

Autor: unbekannt

Der Lehrer schreibt 2:2 an die Tafel und fragt: "Was bedeutet das?" - "Unentschieden", ruft die Klasse.

Autor: unbekannt

Lehrer: "Das Glas haben wir von den Ägyptern, den Kalender von den Römern, die Zahlen von den Arabern. Kann mir jemand ein ähnliches Beispiel nennen?" - "Ja! Das Bügeleisen haben wir von Schulzes, den Staubsauger von Neumanns und das Geld von ABC-Kredit!"

Autor: unbekannt

Die Lehrerin in der Deutschstunde: "Ich komme nicht, du kommst nicht, er kommt nicht. Was bedeutet das?" - "Dass überhaupt niemand kommt!"

Autor: unbekannt

Die Kinder sollen als Hausaufgabe einen Vogel malen. Hein hat es recht schön gemacht, nur ist das Bild nicht ganz vollständig. "Sag mal, Hein, Dein Vogel hat ja keine Beine und auch keinen Schwanz?" Da fängt Hein an zu heulen: "Als ich Mama fragte, wo man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt. Nach dem Schwanz wollte ich da erst garnicht fragen!"

Autor: unbekannt

Klausi erzählt in der Schule, er habe heute morgen vier tote Fliegen in der Wohnung gefunden - zwei männliche und zwei weibliche. Der Lehrer betrachtet ihn skeptisch. "Woher willst du denn wissen, daß es weibliche und männliche waren?" Antwortet Klausi: "Na, das ist doch ganz klar, zwei klebten am Schnapsglas und zwei am Spiegel!"

Autor: unbekannt

"Na, Jochen", fragt der Lehrer, "was verstehst du unter Notwehr?" - " Wenn ich mein Zeugnis selbst unterschreibe!"

Autor: unbekannt

Peter kommt aufgeregt und zu spät in die Schule: "Bitte, ich bin von Räubern überfallen worden!" - "Was hat man dir geraubt?" - "Gott sei Dank nur die Hausaufgaben!"

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer: "Kai-Uwe, zu welcher Familie gehören die Wale?" Antwortet Kai-Uwe im Brustton der Überzeugung: "Ich kenne überhaupt keine Familie, die einen Wal hat, Herr Lehrer!"

Autor: unbekannt

Die Lehrerin versucht, den Kindern den Zeitbegriff zu erklären: "Karin, heute kannst du sagen ‘Ich bin ein Kind’. Was kannst du in einigen Jahren sagen?" - "Ich habe ein Kind." - "Nein, nicht ganz so weit in die Zukunft!" - "Na, dann vielleicht ‘Ich bin schwanger’!"

Autor: unbekannt

Es fragt der Deutschlehrer: "Kann man Hauptwörter konjugieren?" - "Ja!" - "Dann konjugiere das Wort ‘Magnet’!" - "I mag net, du magst net!"

Autor: unbekannt

Sagt die Lehrerin zur 15jahrigen Elvira: "Deinen Freund habe ich mir gestern gekauft!" - "Naja, in Ihrem Alter, bei mir nimmt er noch nichts!"

Autor: unbekannt

Der frischgebackene Abiturient erzählt: "Von dem ganzen Geschichtsunterricht habe ich mir nur eine Jahreszahl gemerkt: 1832. Ich habe allerdings keine Ahnung, was da los war!"

Autor: unbekannt

Die Lehrerin nimmt in der Schule Gewürze durch. Sie fragt die Schüler, und es wird aufgezählt: "Pfeffer, Paprika, Curry." Nur Gerd fällt nichts ein. Da hilft die Lehrerin: "Was tut denn der Papa jeden Morgen auf die Eier?" Da strahlt Gerd und sagt : "Nivea-Creme!"

Autor: unbekannt

Im Aufklärungsunterricht wird Elke gefragt: "Elke, was sind denn die Tage?" - "Tja, Montag, Dienstag, Mittwoch." Die Lehrerin unterbricht: "Nein, ich meine die anderen Tage!" - "Ach so, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag."

Autor: unbekannt

Eine neue Lehrerin betritt die Mädchenklasse. Sie quasselt los: "Eure Vornamen sind mir zu lang. Ich werde euch verkürzt ansprechen. Pe für Petra, Li für Liselotte, Mo für Monika!" Da steht eine Schülerin auf und verläßt beleidigt das Klassenzimmer. "Was ist mit dir los?" ruft ihr die Lehrerin nach. Brüllt die Klasse: "Sie heißt Klothilde!"

Autor: unbekannt

Im Chemie-Unterricht fragt der Lehrer seien Schüler: "Was ist wohl das Schönste, was uns die Chemie geschenkt hat?" Der lange Udo meldet sich: "Blondinen!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer fertigt eine Klassenliste mit Namen und Geburtsdaten der Schüler an. Er fragt: "Uwe, wann hast du Geburtstag?" Uwe will nicht hören. Der Lehrer wiederholt seine Frage: "Ich möchte wissen, wann du Geburtstag hast?" Uwe antwortet verschnupft: "Warum denn? Sie schenken mir ja doch nichts!"

Autor: unbekannt

"Der Aufsatz über die Milch sollte doch zwei Seiten lang werden! Warum ist deiner nur eine halbe Seite lang?" - "Ich habe über Büchsenmilch geschrieben!"

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer: "Ernie, kannst du mir eine europäische Hauptstadt nennen?" - "Na klar, Herr Lehrer, welche darf’s denn sein?"

Autor: unbekannt

Der Lehrer erklärt seinen Schülern die Verkleinerungsformen: "Brot - Brötchen, Torte - Törtchen, Haus - Häuschen. Und nun, Daniel, bist du dran. Kannst du mir ein Beispiel nennen?" - "Kitt - Kittchen", kommt es wie aus der Pistole geschossen.

Autor: unbekannt

Fragt der Religionslehrer: "Wer weiß, wie der Schutzpatron der Glöckner heißt?" Meldet sich die fromme Anna: "Heiliger Bimbam!"

Autor: unbekannt

Biologieunterricht: "Auf welcher Seite des Menschen befindet sich das Herz, Stefan?" - "Auf der Innenseite!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer schreibt das Wort "Magie" an die Tafel. "Kann mir einer von euch sagen, was dieses Wort bedeutet?" fragt er die Klasse. Darauf herrscht allgemeine Stille. Endlich meldet sich einer und meint: "Das gibt man in die Suppe!"

Autor: unbekannt

Klein Fritzchen in der Geschichtsstunde: "Was war denn nun das Besondere am Ei des Kolumbus, und warum hatte er nur eins?"

Autor: unbekannt

"Was bedeutet diese Zahl?" fragt der Lehrer und schreibt XXII an die Tafel. Meldet sich Ewald, der Sohn des Dorfgastwirts: "Zwei Bier und zwei Korn, Herr Lehrer!"

Autor: unbekannt

Warum trägt der Lehrer im Unterricht eine Sonnenbrille? Weil er so glänzende Schüler hat!

Autor: unbekannt

Lehrer: "Also ich lege hier ein Fünfmarkstück in Schwefelsäure. Wie lange wird die Säure brauchen, um die Münze aufzulösen?" Schüler: "Die Schwefelsäure kann die Münze gar nicht auflösen?" Lehrer: "Sehr gut! Woher weißt du das?" Schüler: "Weil Sie sonst nicht Ihr eigenes Geldstück verwendet hätten!"

Autor: unbekannt

Fritzchen zur Mutter: "Morgen kommt der Erdbeerschorsch und filmt uns." Die Mutter schaut verdutzt und erkundigt sich beim Lehrer. Darauf der Lehrer: "Aber nein, morgen kommt der Erzbischof und firmt die Kinder!"

Autor: unbekannt

Eine Schülerin kommt zu spät zum Unterricht. Sie entschuldigt sich und sagt: "Tut mir leid, mein Freund ist nicht gekommen."

Autor: unbekannt

Vor der Schule steht mittags ein beleibter Herr und möchte seine Tochter abholen. Fragt ihn eine Lehrerin: "Erwarten Sie ein Kind?" - "Nein", antwortet der Vater, "ich bin von Natur aus so dick."

Autor: unbekannt

"Hans", fragt der Lehrer, "wo wurde der Friedensvertrag von 1918 unterschrieben?" Hans: "Unten rechts!"

Autor: unbekannt

Lehrer: "Und wenn wir an den deutschen Widerstand denken, dann liegt uns sofort ein Name auf der Zunge! Na?" Schüler: "Ohm?"

Autor: unbekannt

Der Studienrat inspiziert die 4. Klasse einer kleinen Grundschule. Er fragt ein kleines Mädchen in der ersten Reihe: "Kannst Du mir denn schon ein Hauptwort nennen?" - "Scheisse!" Der Studienrat ist sichtlich pikiert. Er stellt einem kleinen Jungen die gleiche Frage. "Hurenbock!" ist die Antwort. Völlig entsetzt wendet er sich an den Lehrer. Dem ist das ganze total peinlich. Mit hochrotem Kopf stammelt er: "Ich bin untröstlich, Herr Studienrat. Ich weiss beim besten Willen nicht, woher diese kleinen Arschlöcher diese Ausdrücke haben!"

Autor: unbekannt

Der Religionslehrer schildert den Kindern den Weltuntergang: "Der Sturm wird die Dächer wegfegen, Flüsse werden über die Ufer treten und Blitz und Donner werden über die Menschheit hereinbrechen!" Fragt ein Schüler: "Werden wir bei dem Sauwetter Unterricht haben?"

Autor: unbekannt

Im Mathe-Unterricht fragt die Lehrerin den kleinen Otto: "Otto, drei Tauben sitzen auf einer Mauer, eine fliegt weg, wieviele Tauben sitzen denn dann noch auf der Mauer?" Otto antwortet: "Keine mehr, Frau Lehrerin, weil wenn die eine wegfliegt, erschrecken die beiden anderen und fliegen auch davon!" - "Nun," meint die Lehrerin: "das war zwar nicht das was ich hören wollte, aber ich mag deine Art zu denken, Otto!" Daraufhin fragt Otto: "Frau Lehrerin - drei Frauen sitzen auf einer Parkbank, die eine beisst ihr Eis, die andere schlingt es und die dritte leckt es voller Genuss, welche davon ist verheiratet?" Die Lehrerin überlegt und antwortet: "Die, die das Eis leckt?" Otto: "Nein, die mit dem Ehering, aber ich mag ihre Art zu denken!"

Autor: unbekannt

Der Religionslehrer fragt in der Schule nach den letzten Sakramenten. Meldet sich ein Schüler: "Es gibt keine mehr!" Der Lehrer erstaunt: "Warum gibt es keine mehr?" Der Schüler: "Mein Onkel hat die letzten bekommen!"

Autor: unbekannt

In der Schule fragt der Lehrer: "Wer kann mir die drei Eisheiligen nennen?" Meldet sich Peter: "Langnese, Schöller und Dr. Oetker!"

Autor: unbekannt

Vor 2500 Jahren diktiert der Lehrer in der Hieroglyphenschule: "Ramses der Zweite, unser mächtiger und potenter Herrscher." Unterbricht ihn ein Schüler: "Schreibt man potent mit zwei oder drei Hoden?"

Autor: unbekannt

Der kleine Jörn fragt in der Schule: "Wie vermehren sich eigentlich die Nonnen und die Mönche, Herr Lehrer?" Stille. Dann der kleine Paul: "Na ist doch klar - durch Zellteilung!"

Autor: unbekannt

Klein Erna sitz in der Schule und bekommt zum ersten Mal Ihre Tage. Da Sie nicht weiss, was das ist, fängt Sie fürchterlich an zu weinen. Die Lehrerin fragt, was denn los sei, sieht das Dilema, und schickt Sie nach Hause, wo Ihre Mutter Sie dann aufklären solle. Auf dem Gang begegnet Sie Klein Fritzchen, der natürlich neugierig wie er ist gleich fragt, was denn los sei. "Ich blute da unten, und die Lehrerin hat mich nach Hause geschickt, damit mir die Mama erklären kann, was los ist." Fritzchen hebt das Röckchen hoch und meint fachmännisch: "Klarer Fall, Sack abgerissen."

Autor: unbekannt

Robert bringt ein Eichhörnchen mit in die Schule. Dieses rast panisch durch den Klassenraum und verschwindet schliesslich unter dem Rock der Lehrerin. Die schreit: "Hol das Eichörnchen da weg!" Robert antwortet ganz lässig: "Keine Sorge. Wenn es merkt, dass da keine Nüsse sind, kommt’s von alleine wieder vor."

Autor: unbekannt

Klein Fritzchen und sein Freund Peter bekommen Zeugnisse. Beide haben in Sexualkunde einen Sechser. Da sagt Klein Fritzchen: " So eine alte Schreckschraube von Lehrerin, wenn die aus der Schule kommt, hebst Du ihr den Rock hoch und ich trete ihr voll in die Eier!"

Autor: unbekannt

"So, liebe Kinder, und heute werde ich euch beibringen, wie man mit Computern rechnet", verkündet die Lehrerin. "Sabine, du fängst an - wieviel sind acht Computer und sieben Computer geteilt durch fünf Computer?"

Autor: unbekannt

In der 1. Klasse spricht man über Handwerksberufe. "Was macht denn ein Maurer?" fragt der Lehrer. "Verputzen." - "Und ein Tischler?" - "Möbel und Fenster." - "Und ein Bäcker?" - "Tennis spielen!"

Autor: unbekannt

"Kann mir einer sagen, ob man sexuelle Erregung auch hören kann?" fragt der Lehrer im Sexualkunde-Unterricht. "Na klar!" meldet sich der kleine Ralf, "so was nennt man ‘Stoßseufzer’!"

Autor: unbekannt

"Wie ich höre, Fritzchen, hast du ein Schwesterchen bekommen. Wie heißt denn die Kleine?" - "Wissen wir noch nicht, Herr Lehrer, sie spricht so undeutlich!"

Autor: unbekannt

"Wo wurde Jesus geboren, Hans?" - "In Erkorn, Herr Lehrer!" - "Wie kommst du denn darauf?" - "Na, wir singen doch immer ‘uns ist ein Kindlein heut gebor’n, von einer Jungfrau aus Erkorn’!"

Autor: unbekannt

Die Handelsschüler werden examiniert. "Was versteht man unter unproduktiver Kapitalanlage?" fragt der Lehrer einen Schüler. Der Schüler antwortet prompt: "Wenn ich zum Beispiel meine Schwester ins Kino einlade."

Autor: unbekannt

"Nun Mäxchen?" fragt der Lehrer, "kannst du mir ein durchsichtiges Metall nennen?" - "Ja, Maschendraht."

Autor: unbekannt

Der Lehrer stell David folgende Frage: "Angenommen, du hättest 5 Mark und du würdest deine Mutter um weitere 4 Mark bitten, wieviel Geld würdest du dann haben?" - David: "5 Mark!" - "Kannst du denn immer noch nicht rechnen?" - Doch schon, aber Sie kennen meine Mutter nicht!"

Autor: unbekannt

"Hier ist die Addition, Herr Lehrer, die ich machen sollte. Ich habe sie zehn mal nachgerechnet." - "Das ist aber fleißig." - "Ja, und hier sind die zehn Ergebnisse!"

Autor: unbekannt

"Graham Bell und Samuel Morse waren wahrhaft große Männer", berichtet Lehrer Schröder. "Nicht nur, daß sie das Telefon und den Morseapparat erfunden haben - nein, beide haben sich auch nicht gescheut, taubstumme Frauen zu heiraten. Weist das nicht auf große, tolerante und fürsorgliche Geister hin?" Meldet sich Peter zu Wort: "Ich würde sagen, es beweist eher, daß Männer wirklich Großartiges leiten können, wenn sie zu Hause ihre Ruhe haben."

Autor: unbekannt

"Karsten", stellt der Lehrer den notorischen Schulschwänzer zur Rede, "wo warst du schon wieder die letzte Stunde?" - "Ich hab ein kleines Nickerchen gemacht!" - "Wie bitte?", fragt der Lehrer verblüfft. "während des Unterrichts?" - "Aber klar! Schließlich hat mich das Lernen ermüdet!"

Autor: unbekannt

"Herr Lehrer, können Sie mir erklären, was ein ‘Kreistier’ ist?", fragt Michael. "Ein Kreistier? Das Wort gibt es doch gar nicht?" - "Gibt es doch. Es heißt doch schließlich ‘Kreistierarzt’."

Autor: unbekannt

Im Religionsunterricht: Mäxchen hat besonders gut zugehört und fragt seinen Lehrer: "Also, dann gilt das zehnte Gebot nur für Lehrer?" - "Wieso das denn?", fragt der Lehrer erstaunt. Mäxchen superschlau: "Es heißt doch: Du sollst kein falsches Zeugnis geben!"

Autor: unbekannt

In der Physikstunde fragt der Lehrer: "Wer von euch kann mir einen durchsichtigen Körper nennen?" Meldet sich Streber Paul: "Glas." - "Sehr richtig, Paul. Noch einen?" Meldet sich der vorlaute Thomas: "Das Schlüsselloch!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer:" Wer von euch glaubt, er sei dumm, der steht jetzt auf." Ausgerechnet der Klassenbeste und Streber steht auf. Erstaunt fragt der Lehrer: "Du glaubst von dir, daß du dumm bist?" - "Nein, aber ich kann sie doch nicht alleine stehen lassen!"

Autor: unbekannt

Ein neuer Schüler steht am Pult. Der Lehrer fragt ihn: "Na mein Junge, wie heißt du?" - "Otto Meier." - "Und dein Alter?" - "Kurt Meier."

Autor: unbekannt

Der Lehrer hat die Aufsatzhefte zurückgegeben. Hanna betrachtet nachdenklich was er unter ihren Aufsatz geschrieben hat. Dann fragt sie:" Herr Lehrer, was haben sie darunter geschrieben?" - "Da steht, du sollst leserlicher schreiben!"

Autor: unbekannt

Fragt der Lehrer seine Schüler: "Wie stellt ihr euch die ideale Schule vor?" - "Geschlossen!", tönt es im Chor.

Autor: unbekannt

"Was ist Wind?" fragt der Lehrer. Susi weiß die Antwort: "Das ist Luft die es eilig hat.

Autor: unbekannt

Seit Stunden wartet ein Lehrer mit seiner dritten Klasse auf den Zug. Schließlich reißt ihm der Geduldsfaden: "In den nächsten Zug steigen wir ein, egal ob 1. Oder 2. Klasse draufsteht!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer fragt in der Schule den kleinen Franzi: "Wie heißen denn die drei Eisheiligen?" - "Dr. Oetker, Eskimo und Schöller!"

Autor: unbekannt

Der Lehrer erklärt etwas. Ruft ein Schüler: "Lauter!" Darauf der Lehrer: "Entschuldigung! Ich wußte nicht, daß jemand zuhört!"

Autor: unbekannt

In der Pause streiten sich zwei Jungs. "Du bist ein Kamel!" - "Du bist ein noch größeres Kamel!" Da kommt der Lehrer dazu und sagt: "Ihr habt wohl vergessen, daß ich auch noch da bin!"

Autor: unbekannt

Fragt die Lehrerin die kleine Erna: "Was möchtest du später einmal werden?" - "Wenn ich hübsch bin, gehe ich zum Film, wenn ich häßlich bin, werde ich Lehrerin!"

Autor: unbekannt

Beim Wandertag sieht die Schulklasse Schwäne auf einem See. Fragt die Lehrerin: "na, hättet ihr auch gerne so lange Hälse?" Antwortet Hans: "Beim Waschen nicht, beim Diktat schon!"

Autor: unbekannt

In der Biologie-Stunde fragt der Lehrer Josef: "Wie groß ist ein Kamel?" - "Nicht größer als sie", antwortet Josef. "Wie kommst du denn darauf?", will der Lehrer wissen. "Meine Mutter sagt immer, ein größeres Kamel als euren Bio-Lehrer gibt es nicht!"

Autor: unbekannt
Hinweis: Unsere Witze-Sammlung wird Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Besucher ständig erweitert. Sollten auch Sie Witze kennen, die Sie uns gerne zur Verfügung stellen möchten, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns diese zuschicken würden. Dies können Sie ganz einfach mit einem Klick auf den folgenden Button tun. Vielen Dank! Witz eintragen

3.9 von 5 – Wertungen: 18