Bauernwitze

In Bauernwitze gibt es 32 lustige Einträge. Viel Spaß beim Stöbern.

Ein Bauer zum anderen: "Dein Hahn taugt nichts mehr für die Hennen." - "Wie willst du das wissen?" - "Ich hab ihn überfahren!"

Autor: unbekannt

Wolkenbruch - die Landstraße überflutet. Ein Kleinwagen hält an. Der Fahrer fragt einen Bauern, ob er denn da durchkäme. "Klar", antwortete der Bauer. Das Auto rollt los und versinkt. "Sie haben doch behauptet, das Wasser sei nicht tief!" brüllt der Autofahrer den Bauern an. "Komisch", wundert sich der, "meinen Enten reichte es gerade mal bis zur Brust!"

Autor: unbekannt

Der Bauer kommt in seinen leeren Stall und findet nur noch ein Schild. Darauf steht kurz: "Schwein gehabt!"

Autor: unbekannt

"Wo hast du denn das blaue Auge her?" - "Meine Kuh hat beim Melken mit dem Schwanz um sich gehauen, und um ihr das abzugewöhnen, habe ich ihr einen Ziegelstein an den Schwanz gebunden."

Autor: unbekannt

Kommt ein Bekannter zu einem Bauern ins Haus gerannt: "Du, auf Deinem Feld wird gerade Deine Frau vernascht!" Der Bauer rennt los, läuft zum Feld, und kommt wieder zurück ins Haus. "Und?" fragt der Bekannte. Meint der Bauer: "War nicht mein Feld!"

Autor: unbekannt

"Hochwürden, ich bin aus der CSU ausgetreten", gesteht der sterbende Bauer. "Das ist doch nicht so schlimm", tröstet ihn der Pfarrer. "Noch was, Hochwürden! Ich bin in die SPD eingetreten." Jetzt ist der Geistliche aber entsetzt: "Warum hast du denn das gemacht?" - "Ja mei", sagt der Bauer, "ich hab´ mir gedacht, lieber stirbt einer von denen, als einer von uns."

Autor: unbekannt

Fragt der Farmer den neuen Schäfer: "Warum reden Sie denn beim Scheren der Schafe immer auf die Tiere ein?" - "Das müssen Sie entschuldigen. Ich war früher nämlich Friseur."

Autor: unbekannt

Das Bauernehepaar ist in die Jahre gekommen. Eines Tages muß die Bäuerin den Stall vom Kaltbluthengst ausmisten. Das Pferd scheut, tritt aus und tötet die Bäuerin. Auf der Beerdigung ist ein Tourist, der sich alles ansieht. Dabei fällt ihm auf, daß der Bauer bei den Frauen immer mit dem Kopf nickt, bei den Männern aber immer den Kopf schüttelt. Hinterher fragt er ihn: "Sagt mal, warum habt ihr bei den Frauen immer mit dem Kopf genickt, bei den Männer immer den Kopf geschüttelt?" - "Na ja", sagt der, "Die Frauen haben immer gesagt: Mein Beileid. Und die Männer: Hast du dein Pferd noch?"

Autor: unbekannt

Auf einem bayrischen Bauernhof: "Papa, ich hob mi verliebt!" - "Jo, mei Sohn, in wen denn?" - "Ich mogs nit soge." - "Jo sog schon! In die Maria?" - "Neee." - "Ja mei! In die Eva vielleicht?" - "Ne, Papa." - "Etwa in die Zenzi, die olle Hur?" - "Ne, Papa. In den Sepp!" - "In den Sepp? Aber. Der is doch evangelisch!"

Autor: unbekannt

Ein Bauer wurde zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt. Seine Frau schrieb ihm wütend einen Brief: "Jetzt, wo du im Loch sitzt, erwartest du wohl von mir, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffeln pflanze? Aber nein, das werde ich nicht tun!" Sie bekam als Antwort: "Trau dich bloss nicht, das Feld anzurühren, dort habe ich das Geld und die Gewehre versteckt!" Eine Woche später schreibt sie ihm erneut einen Brief: "Jemand im Gefängnis muss Deinen Brief gelesen haben. Die Polizei war hier und hat das ganze Feld umgegraben, ohne etwas zu finden." Die Antwort ihres Mannes: "So, jetzt kannst du die Kartoffeln pflanzen!"

Autor: unbekannt
Hinweis: Unsere Witze-Sammlung wird Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Besucher ständig erweitert. Sollten auch Sie Witze kennen, die Sie uns gerne zur Verfügung stellen möchten, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns diese zuschicken würden. Dies können Sie ganz einfach mit einem Klick auf den folgenden Button tun. Vielen Dank! Witz eintragen

0.0 von 5 – Wertungen: 0